Allgemein

Böser Ghandi

Heute am See war Ghandi irgendwie nicht er selbst. Er lief und lief voraus ohne nach  mir zu gucken, ich dachte nur “Hallo?”. Nunja iwann bin ich dann stehen geblieben und Ghandi hat es nicht bemerkt xD Er lief weiter und weiter. Er war schon auf der anderen Seite des See´s als im klar wurde, dass er vollkommen allein ist. Er blieb stehen und guckte von links nach rechts, drehte sich im Kreis hin und her. Dann legte er den Rückwärtsgang ein. Er preschte an mir vorbei (hatte mich hinter einem Baum versteckt ;D) wie von der Tarantel gestocken xD. Ich bin dann aus dem Versteck raus und normal weitergelaufen. Man sah die Erleichterung aus seinen Augen rauskommen als er mich sah. Ich denke nicht, dass er nochmal einfach so voraus laufen wird^^

Hi, ich bin Dani, Bloggerin und Autorin bei Kleinstadthunde. Ich liebe leckeres Essen, tolle Schokolade, spannende Serien und jegliche Art von Abenteuer. Du kannst mich auch auf Facebook und Instagram finden.

0 Kommentare

  • Silas

    Wuff Ghandi,
    diese doofen Tricks kenne ich. Aber ich bin schlauer als Frauchen. Insgeheim weiß ich, dass sie mich immer irgendwie im Blick hat und so sehe ich sie auch (und renne dann nicht zu ihr hin).
    LG Silas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.