Allgemein

Sooo schönes Wetter…

und da dachte ich, wir gehen mal eine Runde um den See. Und natürlich habe ich die Cam  nicht vergessen ;D

Ich habe mich mal aus dem Automodus gewagt und habe ein bissel im Tv-modus rumgespielt. So langsam glaube ich, bekomme ich ein Gefühl dafür. Nur leider weiß ich nicht wie man den Hintergrund unscharf stellt. Geht das überhaupt? Menno. Hat jemand Tipps oä.? Knipse mit der Canon Powershot SX130 IS.





Hi, ich bin Dani, Bloggerin und Autorin bei Kleinstadthunde. Ich liebe leckeres Essen, tolle Schokolade, spannende Serien und jegliche Art von Abenteuer. Du kannst mich auch auf Facebook und Instagram finden.

0 Kommentare

  • Manou

    Hallo liebe Dani,

    leider kenne ich die Kamera nicht. Hmm. Den Hintergrund bekommst du nur scharf, wenn du die Blende verstellen kannst. z.b. auf 4,8 (also sehr groß (auch wenn es eine kleine Zahl ist 😉 )

    Oder du musst den Hund sehr nah ranzoomen. Dann wird der Hintergrund automatisch etwas unschärfer.

    Mehr kann ich leider dazu (zu der Kamera) nicht sagen :-((

    Liebe Grüße
    Manou

  • dani

    Huhu Manou,

    danke für die Tipps. Die Blende kann ich soweit das schon beurteilen kann, verstellen.

    Das heißt also im umkehrschluss, dass wenn ich die Blende kleiner halte, der Hintergrund unschärfer wird?

    Ich werde es gleich mal ausprobieren ;D

    glg Dani

  • Manou

    Große Blende = kleine Zahl (Z.B. 4,5 oder 5 …) = unscharfer Hintergrund
    für Porträts

    Kleine Blende = große Zahl (z.B. 18 oder 22) = scharfer Hintergrund
    für Landschaftaufnahmen

    Kannst mir auch unter manuela-salomon(at)web.de schreiben, wenn du Rat brauchst.Immer gerne.

    Liebe Grüße
    Manou

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.