ANIFIT – GESUNDES HUNDEFUTTER AUS SCHWEDEN!
Ernährung,  Hundeleben

Anifit – Gesundes Hundefutter aus Schweden! Anifit - Gesundes Hundefutter: Was versteckt sich hinter Anifit Hundefutter? Was macht das Anifit Hundefutter so besonders? Futterumstellung auf Anifit✔️

Das Hundefutter von Anifit aus Schweden genießt unter Hundehaltern einen ausgezeichneten Ruf. Ich möchten dir in diesem Beitrag verraten, woraus das Hundefutter von Anifit besteht und was dieses derart besonders macht.

Was versteckt sich hinter Anifit Hundefutter?

Das Anifit Hundefutter stammt von dem schwedischen Hersteller Provital, der auch über eine deutsche Niederlassung in Bayern verfügt. Außer Hundefutter produziert das Unternehmen zudem auch Katzenfutter und andere Gesundheitspräparate, die in den schwedischen Produktionshallen hergestellt werden. Neben dem eigenen Hundefutter bietet der Hersteller ergänzend auch eine Ernährungsberatung an, die durch geschulte Ernährungsberater durchgeführt und individuell an die Anforderungen des Hundes angepasst wird. Um Kontakt zu einem der Ernährungsberater aufzunehmen, musst d lediglich das Kontaktformular auf der Webseite des Herstellers ausfüllen.

Was macht das Anifit Hundefutter so besonders?

Im großen Anifit Hundefutter Test kann das Hundefutter von Provital die Tester von seinen Qualitäten überzeugen, weshalb wir Ihnen im Folgenden verraten möchten, was das Hundefutter dieses Herstellers so besonders macht.

Hoher Fleischanteil

Das Hundefutter des schwedischen Herstellers Provital kann vor allem durch seinen hohen Fleischanteil zwischen 90 und 95 Prozent überzeugen. Das von dem Hersteller verwendete Fleisch hat Lebensmittelqualität und das Futter wird im Gegensatz zu den Produkten anderer Hersteller auf schonende Weise kalt abgefüllt.

Transparente Deklaration

Die Deklaration der Inhaltsstoffe, die sich in dem Hundefutter von Anifit befinden, ist einwandfrei und der Hersteller gibt die genauen Mengen der Zutaten stets an. An erster Stelle stehen dabei immer Fleisch oder tierische Nebenerzeugnisse und der Hersteller gibt sogar an, von welchen Tieren das enthaltene Fleisch stammt. Dadurch, dass die enthaltenen Nebenerzeugnisse genau aufgelistet werden, besteht nicht die Gefahr, dass es sich dabei um minderwertige Schlachtabfälle handelt. Darüber hinaus gibt der Hersteller auch an, wie viel Gemüse zu welchem Anteil in dem Futter enthalten ist, wodurch das Hundefutter von Anifit hervorragend für Hunde geeignet ist, die unter einer Allergie oder Unverträglichkeit leiden.

Qualität der Lebensmittel

Das Anifit Hundefutter wird in Schweden produziert, was sich spürbar auf die Qualität auswirkt. Denn Tierfutter aus Schweden gilt seit jeher als wertvoll und gesund, was den folgenden Besonderheiten geschuldet ist:

  • Die Verwendung von Antibiotika ist bei der Herstellung von Tiernahrung bereits seit 1986
    verboten.
  • Die Schutzmaßnahmen gegen Salmonellen sind in Schweden äußerst streng
  • Bereits seit 1985 darf in Schweden kein Kadavermehl mehr zur Herstellung von Tierfutter
    verwendet werden
  • Das Wasser, welches in Tierfutter enthalten ist, hat Trinkwasserqualität

Darüber hinaus gelten in Schweden auch bei der Haltung von Nutzvieh wie Hühnern, Schweinen und Kühen strenge Gesetze, die dem Wohl der Tiere zugutekommen.

Schonendes Herstellungsverfahren

Die Zubereitung des Anifit Hundefutters erfolgt ebenso wie die folgende Konservierung überaus schonend. Denn das Futter wird von dem Hersteller kalt abgefüllt und im Anschluss daran kurz erhitzt. Auf diese Weise bleiben die Nährstoffe in dem Hundefutter enthalten, während Keime abgetötet werden.

Verzicht auf Tierversuche

Die PETA führt eine Liste, in der sämtliche Nahrungsmittel für Tiere aufgelistet sind, die ohne Tierversuche durchgeführt werden. In dieser Liste findet man auch das Anifit Hundefutter, bei dem sowohl bei der Herstellung als auch im Rahmen der Entwicklung auf Tierversuche verzichtet wird. Wer herausfinden möchte, ob ein verwendetes Hundefutter ebenfalls ohne Tierversuche hergestellt wird, der kann sich an der Liste der PETA orientieren. Dabei fällt auf, dass die Namen vieler bekannter Hersteller aus der Werbung in der Liste fehlen, was bedeutet, dass diese während der Herstellung Tierversuche durchführen.

Die optimale Futterumstellung auf Anifit

Bei der Umstellung auf das Anifit Hundefutter sollte man am besten mit einer leichten, gut verträglichen Sorte wie Gockel’s Duett beginnen. Dieses Futter aus hochwertigem, leicht verdaulichem Huhn werden sämtliche Hunde vertragen, sofern die Umstellung langsam erfolgt.

Hi, ich bin Dani, Bloggerin und Autorin bei Kleinstadthunde. Ich liebe leckeres Essen, tolle Schokolade, spannende Serien und jegliche Art von Abenteuer. Du kannst mich auch auf Facebook und Instagram finden.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.