Immer noch kein Training – für den Großen

Nach wie vor muss Inuki sich schonen. Nicht weil er das will, nein, wenns nach ihm ginge würde er hoppsen, springen, auf dem Kopf stehen und mit den Pobacken Fliegen fangen. Aber es geht ja nicht nach Inuki. Es geht nach Frauchen. Und die sagt: “Nö is nicht”. Egal wie sehr Inuki Überzeugungsarbeit leistet. Es wird ihm nicht gelingen Frauchen zu überzeugen dass er wieder voll ins Training einsteigen kann.
“Guck mal, ich zeig dir mal wie fit ich bin!”
“Steh in der Box, voll easy – wer muss schon mittig stehen?!”

“Platz ist auch super einfach, Frauchen ich bin fit!”
Skadi dagegen begnügt sich mit der Futtersuche …
Posing darf er dann doch betreiben 🙂
KategorieAlltag

Hi, ich bin Dani, Bloggerin und Autorin bei Kleinstadthunde. Ich liebe leckeres Essen, tolle Schokolade, spannende Serien und jegliche Art von Abenteuer. Du kannst mich auch auf Facebook und Instagram finden.

0 Kommentare

  1. Armer Inuki, aber bestimmt ist das Pfötchen bald wieder heil und dann darfst du wieder trainieren und auch mit den Pobacken Fliegen fangen 😉 Es ist schon schwer wenn Hund sich gut fühlt, aber leider doch nicht so darf wie er möchte. Wir verstehen das. Geduld ist ja nicht so unsere Stärke. Aber es ist schon besser wenn du auf dein Frauchen hörst.Liebe wauzis von Emma und Lotte

  2. Oh, strenges Frauchen. Aber besser ist es ja. Nicht, dass Du zu früh tobst und Du dann das Nachsehen hast….Weiterhin gute Besserung.Viele liebe GrüßeSabine mit Socke

  3. Lieber Inuki, leider habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Frauchen immer Recht haben und wenn Deins sagt, Du musst Dich weiter schonen, dann solltest Du das ernst nehmen und Dich gedulden! Bald wirst Du wieder toben dürfen! Liebe Grüße Dein Arno

Schreibe einen Kommentar zu Arno Vom Altvilstal Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.