Allgemein

Verbeugen im Wald

Auch heute waren wir wieder in Lütetsburg. Wir haben mal einen anderen Weg ausprobiert, der vom weg abgeht und tiefer in den wald führt. Ich bin einfach gelaufen bis mir irgendwann der Film “Blair Witch Project” in den Sinn kam. Da hatte ich es aufeinmal sehr eilig, und der feste Weg wollte und wollte sich nicht finden lassen. Ghandi fand alles total spannend und teilte meine Sorgen natürlich nicht. Wie auch immer, nach 3 1/2 std. haben wir es dann wieder zum Auto geschafft. Phhui. Leider keine Fotos, da ich die cam im Auto vergessen hatte -.-“.
Nach dem der Trick “Schäm dich” nicht so klappt wie ich es mir dachte (Ghandi weiß was ich will wenn er denn den Schnürsenkel auf der Schnauze hat aber ohne checkt er es nicht.) habe ich den trick erstmal auf Eis gelegt und mit dem Verbeugen angefangen. und siehe da, tadaa 3 min und ich konnte das kommando einführen. Nun nur noch ein wenig vertiefen und weiter üben bis es perfekt wird ;D Fotos folgen natürlich 😀

Hi, ich bin Dani, Bloggerin und Autorin bei Kleinstadthunde. Ich liebe leckeres Essen, tolle Schokolade, spannende Serien und jegliche Art von Abenteuer. Du kannst mich auch auf Facebook und Instagram finden.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.