Spenden für den Tierschutz | Tue gutes und rede darüber | Working Cocker Spaniel | Skadi | kleinstadthunde.de
Tierschutz

Spenden für den Tierschutz? Ist das notwendig? Wie Spenden glücklich machen können - bei allen Parteien

Unverhofft kann man ganz schnell in eine finanzielle Schieflage geraten. Besonders dann, wenn unsere geliebten Vierbeiner krank werden und eine teure Behandlung beim Tierarzt unausweichlich wird. Denn welcher verantwortungsbewusste Halter lässt schon sein Tier leiden? Ich hoffe, niemand.

Auf Facebook habe ich den Beitrag von Sonja gelesen. Sie betreibt (wie ich auch hier und auf Insta) eine Seite über ihre Hunde. Einer ihrer Hunde hatte/hat eine schlimme Augenkrankheit, dessen Behandlung (man weiß immer noch nicht WAS genau diese Reaktionen an ihren Augen auslöst) bereits mehrere Hundert Euro gekostet hat. Sie gibt zu, dass ihre Reserven nun aufgebraucht sind, aber die Behandlung noch nicht abgeschlossen ist. Ein Dilemma. Sonja hat überlegt, wie sie sich selber helfen kann und hat einen Flohmarkt auf FB ins Leben gerufen. Dort verkauft sie einige ihrer Habseligkeiten und bezahlt davon Tierarzt Rechnungen und was eben so an Kosten für ihre Hunde anfällt.

Als ich das gelesen habe, wollte ich helfen. Warum? Nun, lange Zeit war bei mir finanziell auch der Wurm drin. Die erste Zeit nach meinem Studium hätte mir eine Tierarzt Rechnung im dreistelligen wohl schon das Genick gebrochen. Ein Grund mehr, warum ich eine OP Versicherung für beide Hunde und auch die danach, haben werde und habe.

Ich habe von Sonja 2 Intelligenz Spielzeuge, die ich sowieso haben wollte, gekauft. Auch wenn das nicht viel ist, hoffe ich doch, dass ich den dreien helfen konnte. Mein Mann hat natürlich erst ein bisschen komisch geguckt, als ich ihm erzählte, dass ich gerne helfen möchte. Er meinte, ich kenne sie ja kaum und im Internet wird so viel Schmu gemacht. Sicher hat er da recht. Aber ich glaube grundsätzlich erstmal an das Gute im Menschen und bei Sonja habe ich nicht eine Minute gezweifelt. Zumal ich den dreien schon sehr lange folge und ich ja selber im Internet als Blogger unterwegs bin.

Ich finde also, wenn man die Möglichkeit hat, Menschen zu helfen sollte man es tun. Sei es eine Spende an eine Organisation zum Wohle von Mensch und/oder Tier oder eben eine direkte Unterstützung an einen Menschen. Letztendlich, wenn ich irgendwann mal in einer Notlage sein sollte, würde ich mich auch über Unterstützung in welcher Form auch immer freuen. Und ein bisschen glaube ich auch an Karma. Tue gutes und dir widerfährt gutes.

Es gibt dank des Internets so viele Möglichkeiten zu helfen, nicht nur Privatpersonen wie Sonja. Ich möchte euch einige Projekte vorstellen, von denen ich denke, dass das eine Gute Sache ist und Aufmerksamkeit verdient.

Spenden für den Tierschutz | Tue gutes und rede darüber | Working Cocker Spaniel | Skadi | kleinstadthunde.deTierarztrechnungen von Sonja bzw. Nea und Floki | Instagram | Facebook | Spendenseite

Für Sonja war 2020 bisher ein echt doofes Jahr. Eine blöde Nachricht nach der anderen und die Tierarztkosten explodieren. Leider so sehr, das sie Sonjas Reserven komplett aufgefressen haben. Hier kannst du nicht nur den Nea und Floki helfen, sondern auch einem Menschen eine Menge Sorgen nehmen.

Einen Rolli+MRT für Suki | Instagram | Blog | Spendenseite

Suki ist eine junge Auslandshündin die leider nicht laufen kann. Sie kann zwar mit den Beinen wackeln, aber laufen geht (noch) nicht. Ob laufen irgendwann möglich sein wird, könnte ein MRI klären. Bis dahin braucht Suki auf jeden Fall einen Rolli! Schaut euch die Videos an und ihr werdet der gleichen Meinung sein. Sie sieht nicht nur wie ein Fuchs aus, sie bewegt sich auch mindestens genau so schnell und gerne 😉

Einen Beuli (Lebendfalle) für die Hundesuchhilfe Ostfriesland | Facebook | Spendenseite

Die Hundesuchhilfe Otfriesland ist ein privates ehrenamtliches Projekt ohne Vereinsanschluss. Sie helfen Haltern von entlaufenen Hunden ihre Vierbeinigen Schätze wieder zu bekommen. Bisher wird ein Teil der Kosten für Beuli (eine super tolle Lebendfalle) und dazugehörige Wildkameras von den ehrenamtliches Helfern zusammen geschmissen. Aber es wäre doch toll, wenn ein bisschen Geld für Beuli, Wildkameras und was sonst noch so gebraucht wird, zusammen kommt. Oder? Schließlich helfen sie wo sie können und in der Vergangenheit konnten viele Hunde dank ihnen zurück zu ihren Haltern.

Hilfe für ACE Hilfe für Tiere in Not | ACE auf Instagram | Spendenaufruf auf Instagram | Spendenseite

ACE ist ein Tierschutzverein in Griechenland welches vor Ort ein Tierheim betreibt und sich um Straßenhunde kümmert, sie päppelt und kastriert. Auf Grund der Corona Krise ist ein wichtiger Sponsor weg gefallen und wie es im Tierschutz leider ist, bedeutet dass das ganz schnelle aus für einen Verein. Die Spendenaktion von Vanezia zeigt, wie toll Soziale Medien sein können. Für ACE wurden in 24 Stunden knapp 75000 EUR gespendet. Der Wahnsinn!

Es gibt noch so viele andere tolle Projekte die Unterstützenswert sind. Aber wenn du wirklich helfen willst, schau, dass du eine seriöse Organisation erwischt oder bei privaten Aufrufen dir die Rechnungen zeigen lässt. Denn leider gibt es, wie überall im Leben, schwarze Schafe. Und sie zu enttarnen ist manchmal gar nicht so einfach.

Mir ist es zum Beispiel wichtig, dass die TS Vereine Kastrations Aktionen vor Ort durchführen (auch bei Tieren, die auf der Straße bleiben) und nicht nur “sammeln und vermitteln”. Meiner Meinung nach ist nur das der Beste Weg um das Elend vor Ort sinnvoll zu bekämpfen. Alles andere ist nur Symptom Behandlung. Tierheime in Deutschland besuche ich ganz gerne bevor ich größere Summen spende.

Spenden für den Tierschutz | Tue gutes und rede darüber | Inuki | Schäferhund Riesen Schnauzer | Berner Senne | kleinstadthunde.de

Tue gutes – und schweige darüber?

Jetzt gibt es bestimmt Schlauberger, die sagen, man bzw. ich wolle mich mit meinem Post nur in ein gutes Licht rücken und profilieren weil ich gespendet habe. Nun, das stimmt nicht. Gerade im Tierschutz ist es wichtig seine Reichweite zu nutzen, auf Spendenaktionen aufmerksam zu machen. Denn nur viele Spenden helfen viel. Würde jeder über seine Spende schweigen, würde ein solcher Stein, wie zum Beispiel bei der Spendenaktion von Vanezia für ACE, nie ins Rollen gebracht werden. Natürlich,  Posts wie “Ich habe 200 EUR gespendet – und du?” sind schon sehr provokant. Tatsächlich würde ich schreiben “Ich habe heute für XYZ gespendet, weil aus diesem und jenem Grund und ich würde mich freuen wenn du es auch tust” kommt da schon besser an, oder?

Hi, ich bin Dani, Bloggerin und Autorin bei Kleinstadthunde. Ich liebe leckeres Essen, tolle Schokolade, spannende Serien und jegliche Art von Abenteuer. Du kannst mich auch auf Facebook und Instagram finden.

Ein Kommentar

  • Isabella

    Liebe Dani,

    bei dem Thema bin ich teilweise bei Dir … denn auch ich unterstütze verschiedene Vereine und mache auch gerne mal “Werbung” für deren Aktionen (egal ob Feste, Veranstaltungen oder Gesuche).

    Bei privaten Aufrufen sieht das schon wieder anders aus. Natürlich helfe ich auch da manchmal … aber wenn dann nur durch Sachspenden oder so wie Du es auch gemacht hast, (bei einem Flohmarkt) etwas kaufen – nie durch reine Geldspenden.

    Natürlich können Behandlungen bei unseren Hunden langwierig und teuer werden und ich fände es schrecklich, wenn ein Tier aus Kostengründen nicht die notwendige Behandlung bekäme. Aber von den Vereinen die ich unterstütze weiß ich auch, dass die in solchen Fällen auch helfen – mit kostenlosen Medikamenten, Terminen bei Tierärzten mit denen Sie zusammenarbeiten und durch Unterstützung bei der Einigung auf einen Ratenzahlungsplan mit anderen Ärzten und Kliniken.

    Hilfe ist aus meiner Sicht vielschichtig – wichtig ist nur, dass es überall noch Hilfsbereitschaft gibt.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.