Goleygo Hundeleine Erfahrungsbereichta
Produkttest,  Werbung

Praktisch & Safe durch den Winter Die Goleygo Hundeleine unter die Lupe genommen

Werbung

Wir haben vor einiger Zeit eine Goleygo von PR Konstant zum testen und vorstellen erhalten.

Goleygo kenne ich aus der Höhle der Löwen, einer Show im Fernsehen wo Unternehmensgründer versuchen mögliche Investoren für sich und ihr Projekt zu gewinnen. Schon damals fand ich die Hundeleine sehr interessant.

Denn die Goleygo Hundeleine besticht durch die einzigartige Verschlusstechnik. Fast einhändig ist das an- und ableinen möglich. Dank des Magnetismus des Adapters (der bei jeder Leine inklusive ist) und des Magnetverschlusses finden sich die beiden Komponenten fast von alleine.

Goleygo Hundeleine ErfahrungsbereichtUnd meine Sorgen, dass das nicht ordentlich hält, sind völlig unbegründet. Dieser Mechanismus ist Bombenfest! Im Gegensatz zu Karabiner Leinen hat sie auch kein unangenehmes Gewicht. Sie ist super leicht und damit auch für kleine Hunde und/oder längeren Wanderungen geeignet. Unsere Goleygo hat außerdem eine reflektierende Borte eingewebt. So werden wir im Dunkeln zusätzlich gesehen.

Nur das restliche Design entspricht nicht so meinem Geschmack. Endlos verstellbare Leinen gefallen mir optisch nicht. Auch die vorhanden Farben und Formen sind nicht der Knaller. Bei mehreren Halsbändern werden mehrere Adapter benötigt, die müssen nachgekauft werden. Aber wenn es praktisch und leicht sein soll, ist die Goleygo defintiv vorne mit dabei!

Hi, ich bin Dani, Bloggerin und Autorin bei Kleinstadthunde. Ich liebe leckeres Essen, tolle Schokolade, spannende Serien und jegliche Art von Abenteuer. Du kannst mich auch auf Facebook und Instagram finden.

2 Kommentare

  • Isabella

    Wir haben vor längerer Zeit mal solche Halsbänder und Leinen von einem Freund geschenkt bekommen – ich war bei dem Verschluss auch vorsichtig. Aber der hält echt bombenfest. Nur mit der Leine konnte ich mich nicht anfreunden, denn unsere bleiben nicht auf der eingestellten Länge – die “verlängern” sich bei Zug und irgendwann hat man keine Handschlaufe mehr 😉 Aber für Notfälle liegen die jetzt im Auto.

    Ich habe übrigens gerade eine Idee mit den 10 Dingen aufgegriffen – aber als Mehrteiler!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.