So schmeckt das Futter gleich noch viel besser! Unsere neuen Näpfe für echte Friesen

be nordic Napf von Trixie | kleinstadthunde.de

Werbung wegen Markennennung | selbst bezahlt!

Es gibt sie, die Hundehalter die eine Leine, 2 Näpfe und ein Körbchen besitzen und damit total zufrieden sind. Ein Hundeleben lang. Und dann gibt es mich.

Ich besitze 20 Näpfe in verschiedenen Farben, Formen und Materialien. Unzählige Leinen, für gefühlt jeden Anlass eine (ich benutze aber immer nur die selben?! Warum eigentlich?), und in jedem Raum steht ein großes Körbchen (und manchmal ein kleines zusätzlich). Dazu kommen noch Spielzeuge, Hundepools, ein nie endender Vorrat an Kauartikel (von dem normalen Futter Vorrat wollen wir gar nicht anfangen zu sprechen 😀 ).

Und wenn ich etwas sehe, was mir gefällt, dann möchte ich das kaufen. Unabhängig davon, ob wir ein solches Produkt (mit dem selben Verwendungszweck nur eben in anderer Ausführung) vielleicht schon haben.

Ihr kennt das, oder? Ganz bestimmt 🙂 Nunja, als ich die neuen Näpfe von Trixie aus der “be nordic” Produktserie* gesehen habe, ging es mir genau so! Ich hatte nur einen Gedanken “haben will!”.

be nordic Napf von Trixie | kleinstadthunde.de

Ich sage es euch, das Herrchen hat ganz schön heftig mit den Augen gerollt als ich ihm mein Fundstück im Internet präsentierte und glaubhaft versicherte, das man nie genug Näpfe haben kann und sowieso, diese Näpfe viel besser zu unserer Einrichtung passen.

Im letzten Punkt hat er mir überraschender Weise zugestimmt. Immerhin wohnen wir in Friesland, zwischen Meer und Wald. Wir sagen den ganzen Tag über Moin und das ist auch richtig so. Das ich sie dann bestellt habe, brauche ich nicht zu sagen, oder?!

Und weil das Herrchen glitschige Finger hatte und bereits einen Napf geschrottet hat, sind wir nun komplett “be nordic”. Auch der Kater. Das Herrchen hatte nämlich im Angesicht meiner dicken Schmolllippe und traurigen Augen gleich ein Set für jeden mehr bestellt. Sicher ist sicher 😀

Wie findet ihr unsere neuen Näpfe? Passen sie nicht hervorragend zu uns?

 

*Affiliate-Link

 

3 Kommentare

  1. Eure neuen Näpfe sind wirklich schön … auch wenn ich zugeben muss, ich gehöre eher zu der Kategorie “wir haben schon zu viel” 😉 Aber so ab und an zieht auch hier mal was Neues ein – allerdings sehr selten.
    Aber gerade in den letzten Wochen habe ich echt überlegt, dass ich vielleicht doch bei manchen Dingen mal eine Neuanschaffung in Erwägung ziehen sollte … Inspirationen findet man ja so viele (wie auch hier)!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow – denen es eigentlich total egal ist, worin ihr Futter kommt … Hauptsache es ist viel 😉

  2. Socke-nHalterin

    Näpfe sind nun ja wirklich Geschmacksache und wenn sie Dir gefallen, Deine Hunde und Katzen daraus fressen und trinken , dann ist das super.

    Ich habe etwas die Leidenschaft für Hundeaccessoires verloren. Es gibt so viele Sachen, aber die weingsten Dinge gefallen mir wirklich richtig gut.

    Wir brauchen zudem soetwas nicht, sondern viele kleine Plastikdosen, aus denen wir Socke mit dem Löffel füttern. 5 Portionen pro Tag müssen in der Kühlshrank passen und leicht transportabel sein.

    Du siehst, die Prioritäten ändern sich….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

  3. Doch, hübsch sind die Näpfe. 🙂
    Allerdings muss ich gestehen, dass meine Herren Hund jeder nur zwei Edelstahlnäpfe und gemeinsam eine Wasserschüssel haben. Die Wasserschüssel wollte ich zwar schon öfter austauschen, aber Nero weigert sich im Haus aus einer anderen zu trinken als genau dieser… Draußen wird aus der Vogeltränke, einem Eimer, einer Schüssel oder was sonst so Wasser beinhaltet getrunken, aber drinnen, nein, da muss es genau DIE Schüssel sein…
    Mehr Auswahl gibt es hier an Decken, Leinen, Geschirren und Halsbändern, obwohl eigentlich immer nur ein Halsband in Gebrauch ist.

    LG, Hanne samt Jungs

Schreibe einen Kommentar zu Hanne Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.