Welches Tier findet immer die unmöglichsten Stellen? Zecken und wo sie zu finden sind

Zecke | kleinstadthunde.de

Dieses Jahr sind die Zecken echt lästig. Nicht, weil es besonders viele oder mehr als sonst sind, sondern weil sie sich die unmöglichsten Stellen zum festsaugen suchen. Das nervt total.

Da wären zum Beispiel die Augenlieder oder kurz darüber. Nicht nur, dass für die Entfernung der Zecke eine gewisse Nähe zum Auge nötig ist, nein. In der Regel benötigt man auch Licht aus einer Taschenlampe und spezielles Zeckenwerkzeug. Es hat bei uns lange gedauert, bis wir die Zecken an dieser Stelle schnell und effizient entfernen konnten. Aber manchmal ist es immer noch eine echte fummelarbeit. Klug ist, wer für solche Fälle ein Kooperationssignal aufgebaut hat. Das steht übrigens bei uns auch auf der to-do und sollte wirklich mal endlich trainiert werden ….

Und gerade erst letzte Woche habe ich eine zwischen Skadis mittleren Zehen gefunden. Aufgefallen ist es mir dadurch, dass Skadi sich die Pfote immer geleckt hat. Auf dem ersten Blick habe ich sie gar nicht erst gesehen, erst als sie sich schon etwas fetter gesaugt hatte. Trotzdem, der Zeckenhaken war ganz schön am kämpfen. Nachdem wir sie dann endlich entfernen konnten, ist die Bisswunde ziemlich schnell ziemlich heftig angeschwollen. Ein richtiger Knubbel. Hoffen wir, dass er sich schnell zurück bildet.

Zeckenhaken

Richtig toll ist es auch, wenn sie an den Lefzen hängen. Oder auf den Ohren. So oder so, Zecken können einfach richtig nerven. Egal wo sie sitzen. Mittlerweile lassen Inuki und Skadi die Entfernung recht gut über sich ergehen. Sie halten still und machen mit. Selbst der Kater 😀

Und wenn wir sie dann endlich entfernt haben, dann verbrennen wir sie. Zum Entfernen der Zecken kann ich unseren Zeckenhaken von O´Tom* empfehlen. Damit geht es super einfach und richtig schnell.

Aber wisst ihr was? Inuki findet voll gesogene Zecken super lecker. Fallen sie aus und ich finde sie nicht rechtzeitig, frisst er sie. Sowas von ekelig …

Ich habe gelesen, dass Zecken unter Wasser überleben können. Ins Klo spühlen bringt also nichts. Und wusstest ihr, dass Zecken als Milbe eigentlich zu den Spinnen gehören? Außerdem kann eine voll gesogene Zecke 200x so viel wiegen wie eine “leere”. Außerdem, ohne Blut können Zecken bis zu zehn Jahre überleben. Ganz schön krass für so ein kleines … Tier.

Habt ihr euren Hunden auch schon mal eine Zecke an einer unangenehmen Stelle entfernt? Ziemlich nervenaufreibend, oder? 😀

 

 

*Affiliate-Link

KategorieAllgemein

Hi, ich bin Dani, Bloggerin und Autorin bei Kleinstadthunde. Ich liebe leckeres Essen, tolle Schokolade, spannende Serien und jegliche Art von Abenteuer. Du kannst mich auch auf Facebook und Instagram finden.

2 Kommentare

  1. Ja, ungünstige Stellen hatten wir Poloch und beliebt beim Rüden Penispitze. Das sind Momente wo Hund und Halter schnell sein müssen.
    Ansonsten sitzen sie bei Aaron eher im dicken Pelz rund um den Hals.
    Auge und Lefze zum Glück auch selten.
    Liebe Grüße Sandra

    • Poloch und Penisspitze sind zum Glück *auf Holz klopf* bei uns noch nicht vorgekommen 😀 Aber schnell sein, das trifft es so oder so^^ Liebste Grüße Dani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.