Inuki |kleinstadthunde.de
Alltag

Ghandi schickt Sternenstaub: Lia is on the way

Wie ich in unserem “Bild des Monats”-Artikels bereits andeutete haben sich meine Eltern nach Ghandis Tod wieder dazu entschieden erneut einer treuen Hundeseele ein Zuhause zu schenken. Viele Hunde wurden vorgeschlagen, die Köpfe zerbrochen welcher Hund am besten in die Familie passt, ob Welpe oder bereits erwachsen, Tierschutzuhund oder Züchter oder “Privat”. Privat bedeutet hier nicht Vermehrer sondern Scheidungskinder oder eben Hunde die nach der Geburt des menschlichen Zuwachses plötzlich ein neues Zuhause brauch – ihr wisst was ich meine. Hunde die plötzlich unerwünscht sind.

Letztendlich ist es die kleine Lia geworden. Sie kommt aus Bulgarien, ist also ein Hund aus dem ausländischen Tierschutz. Lia ist etwas größer als Skadi, aber nicht viel und zuckersüß. Sehr anschmiegsam gegenüber Menschen. Gegenüber Hunden jedoch erstmal immer misstrauisch.  Lia hatte in Bulgarien wohl ein Zuhause. Wurde allerdings auf die Straße gesetzt als man herausfand dass sie Welpen erwartet. Sie hat 6 Welpen das Leben geschenkt, 2 starben leider bereits auf der Straße bevor das Team von Animal Hope Varna sie retten konnte. Die anderen 4 Welpen überlebten. 2 Welpen wurden in Bulgarien adoptiert und 2 nach Deutschland vermittelt – so wie Lia.  Sisi, die ich euch als ein tier des Monats vorstellte ist einer ihrer Welpen. Zu dem Zeitpunkt stand bereits fest das Lia bei meinen Eltern einziehen wird. Und seit letzter Woche wartet auch Sisi auf die Ausreise nach Deutschland um bei ihrer zukünftigen Familie zu leben.

Wir fuhren also Ostersonntag in aller frühe los um Lia in Bremen abzuholen. Die kleine Maus war anfangs sehr verschreckt aber ein freundlichen Wort unsererseits und sie sprang ins Auto. Skadi war bei der Abholung dabei, die beiden verstanden sich von Anfang an recht gut – nur fressbare Ressourcen werden nicht geteilt. Aber das ist in Ordnung. Wer macht das auch schon freiwillig wenn man sich noch nicht lange kennt? Inuki und besonders seine Größe machen ihr noch enorme Angst. Aber beim nächsten elterlichen Besuch wird sich das hoffentlich erledigen.

Aber hier jetzt die kleine Lia beim abholen (und das letzte in dieser Reihe noch in BG):

 

Inuki hat sogar ein Halstuch angelegt damit er nicht so furchteinflössend auf Lia wirkt, leider vergebens:

20150404-IMG_0219

 

Wo bleibt sie nur?

20150404-IMG_0201 - Kopie

 

Hier ist sie!

wpid-img-20150405-wa0003.jpg

 

Im neuen Zuhause ist es am schönsten:

Hi, ich bin Dani, Bloggerin und Autorin bei Kleinstadthunde. Ich liebe leckeres Essen, tolle Schokolade, spannende Serien und jegliche Art von Abenteuer. Du kannst mich auch auf Facebook und Instagram finden.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.