Alltag

Kurz bevor Frauchen der Migräne erlag …

waren wir noch am Südstrand. Ein bisschen die Beine vertreten bevor die Arbeit ruft.

Schön wars. Der Horizont auf der Seeseite noch leicht nebelig, während auf der anderen Seite die Sonne schien. Viele Hunde und auch Fahrradfahrer genossen mit uns die schöne und vor allem frische Nordseeluft. 

Ein Panormabildchen hat das Smartphone auch hinbekommen

Und da ist noch ein Stück Menschenfinger mit drauf. Frauchen hat da nämlich gerade ihre Aura bekommen und konnte nicht mehr richtig sehen. Und nun lag sie den ganzen Samstag im Bettchen. Uns macht das nichts – wir kuscheln uns dazu und hoffen, dass es ihr bald besser geht. So eine Migräne ist nämlich sehr schmerzhaft und die Tabletten machen einen ganz wummerig. Aber so durfte ich euch wenigstens einmal schreiben. 
Bis dann,
euer Inuki

Hi, ich bin Dani, Bloggerin und Autorin bei Kleinstadthunde. Ich liebe leckeres Essen, tolle Schokolade, spannende Serien und jegliche Art von Abenteuer. Du kannst mich auch auf Facebook und Instagram finden.

0 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.