Alltag

Blogoptimierung mit Facebook

Facebook ist ja in aller Munde. Nicht erst seit heute. Aber heute habe ich mich, dank des Regenwetters, an eine eigene, sog. Facebookfanpage gesetzt. 
Dazu habe ich mich durch zahlreiche Artikel im Netz gequält wie man seinen Blog am besten mit Facebook verknüpft um sich so doppelte Arbeit zu ersparen. Ich habe also eine Methode gefunden, die es Facebook erlaubt, meine Posts direkt zu veröffentlichen ohne das ich diese in Facebook manuell selber posten muss. Ich hoffe ihr versteht 🙂
Als erstes habe ich mir eine normale “Gefällt mir”-Seite erstellt und habe als Kategorie “Marke…” und dann die Unterkategorie “Website” gewählt. Anschließend mich dadurch geklickt und tada, die Seite steht. Aber wie kommen jetzt die Blogposts in die Fanpage? Das habe ich mit der Facebookapp “RSS Grafitti” geschafft. Man meldet sich bei der App an und fügt dann einfach seine Blogadresse ein und die FBSeite, auf der das ganze erscheinen soll. Eigentlich total Idiotensicher. Nun, wir werden sehen ob es bei mir geklappt hat bzw. ob die Blogartikel importiert werden.
Ich hoffe, ich habe euch mit der Kurzfassung eines Tutorials anregen können, euch ebenfalls eine Fanpage auf Facebook einzurichten. Wenn ihr wollt, könnt ihr gerne eure Facebookfanpage unten in den Kommentaren posten. Vielleicht habt ihr ja noch mehr Tipps und Tricks? Man lernt schließlich nie aus.
Ach ja, uns findet ihr hier 🙂

Hi, ich bin Dani, Bloggerin und Autorin bei Kleinstadthunde. Ich liebe leckeres Essen, tolle Schokolade, spannende Serien und jegliche Art von Abenteuer. Du kannst mich auch auf Facebook und Instagram finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.